Add-on für den Inhalator!

Propeller Health gehört zu den am schnellsten wachsenden innovativen Unternehmen im Jahr 2017. Mit Push-Nachrichten, einem Dashboard und Chatfunktion hat der Patient alle Daten zur Hand und kann die Therapie von COPD und Asthma einfacher managen. Dafür gibt es eine Smartphone App, Web App und Email-Benachrichtigungen. Das digitale Add-on von Propeller Health kann individuell an Inhalatoren angeschlossen werden, um wichtige Daten aufzuzeichnen und anschließend auf das Smartphone zu übermitteln. So können Daten direkt vom Smartphone zum Arzt übermittelt und die Therapie jederzeit angepasst werden.
“Respiratory pharma is quickly digitizing, it’s ongoing and accelerating, and it’s one of the fastest-moving areas in pharma’s involvement in digital health for a bunch of reasons.”

Das Startup kooperiert bereits mit führenden Pharmaunternehmen

So wurde ein digitales Add-On für den Breezahler Inhaler von Novartis entwickelt, deren Partnerschaft sich auf Europa fokussiert. Ziel ist es, das smarte Gerät mit vielen Inhalatoren zu verknüpfen um dadurch eine Plattform aufzubauen und das Startup in diesem Zuge langfristig auf dem Markt zu etablieren. Daher gibt es bereits weitere Pharma-Kooperationen mit Boehringer Ingelheim und GSK, das sind drei der fünf größten Pharmaunternehmen im Bereich Asthma und COPD.

Weitere Kooperationen von Startups zur Digitalisierung im Gesundheitswesen findest du in unserem Blog: Beitrag zu Roche und MySugr (Diabetes App) oder Beitrag zu Merck und Apoly.

‎Propeller Health
‎Propeller Health
Entwickler: Reciprocal Labs
Preis: Kostenlos

Propeller
Propeller
Entwickler: Reciprocal Labs
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − acht =